(c) Kerstin Honerkamp


*** Vorleben ***


Die Zeitreise geht weiter...
Die zeitgeisty-Zeitreise zurück in die zwanziger Jahre 2022 hat begonnen und macht nach zwei Auftritten jetzt schon einen Riesenspaß.
Im Erleben findet Ihr die Gigs, bei denen ich in diesem Jahr dabei sein darf.
Freut Euch auf eine wirklich gelungene Mischung von Perspektiven aus dieser Dekade kombiniert mit der unglaubichen Band "Jumbo and the Elephants", die die Musik einer ganzen Generation zum Leben erweckt.



Echt jetzt?
Ey, Leute, das ist meine Seite. Okay, das Buch von Kerstin ist auch wirklich gut, aber wollt Ihr nicht besser Ihre Seite besuchen, hä?
Hier gibt es auch tolle Bücher, aber die sind halt von mir, und nicht von ihr. Klar soweit? Ihr dürft gerne...
Hey, wo wollt Ihr denn hin?
Oder gleich hier kaufen:



Aber klar!
Nur so kann die Antwort auf die Frage lauten, ob dieses Experiment gelungen ist. In der Anthologie von Michael Hellwig und Siegfried Baron darf auch ich mehrfach vertreten sein. Was es damit auf sich hat? Näheres erfahrt Ihr im Nachleben.
Oder gleich hier kaufen:


 
Westfalen-Blatt vom
31. August 2022

Es war wirklich ein großartiger Sommerabend auf dem Rathausplatz in Bünde. Ich hoffe, alle Beucher hatten genauso viel Spaß wie wir.


 
Neue Westfälische vom
27. August 2022

Herzlichen Dank an meinen lieben Kollegen Meiko Haselhorst für die netten Worte und das wirklich schöne Foto.


 
Vorfreude!
Gemeinsam mit der Bünder Autorin Kerstin Honer­kamp unternehme ich im Herbst die Lese-Reise "Lesung mit gleichnamigem Titel".
Die Planungen laufen. Erste Termine findet Ihr schon unter Erleben.



Juchuh!
Am 14.November ist mein neues Buch "Erinnerungen an altes Fluss-Wasser" erschienen und überall im Buchhandel erhältlich. Natürlich auch als eBook. Näheres erfahrt Ihr im Nachleben.
Oder gleich hier kaufen:


*** Leben ***

"Dies ist meine Geschichte,
ob sie nun schön war, oder nicht.
Mögen Teile von ihr
in die Welt
hinausgetragen werden
und Teile von ihr
zu mir zurückkehren."

(Aus Afrika)




Nicolas Bröggelwirth
(Autor / Fotograf / Journalist / Lektor)

-1975 geboren in Herford.
-1993 Preisträger bei "Jugend komponiert".
-1995 Abitur in Bünde.
-ab 1995 Zivildienst in Hannover.
-ab 1997 Studium der Deutschen Philologie, Philosophie und Musikwissenschaft in Münster. Dort begründete er das Hochschulradio "Q90,9" mit.
-ab 1999 dort zwei Jahre Musik- und Chef-Redakteur.
-1999 ausgezeichnet mit dem "Bobby", dem Radiopreis der Deutschen Hörfunkakademie und der Landesanstalt für Rundfunk.
-seit 2010 freier Mitarbeiter bei der Neuen Westfälischen. Darüber hinaus diverse journalistische Arbeiten unter anderem für die Kölnische Rundschau und den Bonner General-Anzeiger.
-2012 erste Veröffentlichung in einer Literatur-Zeitschrift.
-2012 erste Lesung in Bielefeld mit Erica Natale und Marcus Neuert.
-2016 Lesung mit Mechthild Borrmann, Ralf Burnicki und Franziska Röchter.
-2017 Mitbegründer der Herforder AutorInnen-Gruppe und Herausgabe der ersten Anthologie "Das kursiv gedachte Ich".
-seit 2018 unter anderem auch als Lektor vorwiegend im wissenschaftlichen Bereich tätig.
-Veröffentlichungen in diversen Literatur-Zeitschriften.
-2021 Beitrag in der Anthologie "Der Sound von OWL".
-2021 erstes Solo-Programm "Ostwestfälische Gespräche".
-seit 2021 zusammen mit Hellmuth Opitz und Marja Kersten Mitglied des "zeitgeisty"-Projekes von Oliver Pawlak und dem Bunker Ulmenwall, Bielefeld.
-2021 "Erinnerungen an altes Fluss-Wasser" erscheint als Serie zunächst in der Neuen Westfälischen, später auch im selben Jahr als Buch.
-2022 Die zweite Anthologie der Herforder AurorInnen-Gruppe "Rapunzelzeiten" erscheint.
-2022 Am 3. August erscheint die zweite Monographie "Ostwestfälische Gespräche".
-2022 Lesereise unter dem Titel "Lesung mit gleichnamigem Titel" mit der Bünder Autorin Kerstin Honerkamp.



*** Erleben ***

"The program for this evening
is not new,
you´ve seen this entertainment
through and through,
you've seen your birth,
your life and death.
You might recall
all of the rest:
Did you have a good world,
when you died?
Enough to base a movie on?"

(Jim Morrison)


 

"Lesung mit gleichnamigem Titel"
8.Dezember 2022
Herford

Haus unter den Linden,
Unter den Linden 12.
Mit Kerstin Honerkamp.
Beginn: 19 Uhr.
Eintritt: 6,- €.

"Lesung mit gleichnamigem Titel"
15.Dezember 2022
Bielefeld
Bürgerwache,
Rolandstraße 16.
Mit Kerstin Honerkamp.
Beginn: 19 Uhr.
Eintritt: 5,-/8,- Euro.

"Lesung mit gleichnamigem Titel"
16.Dezember 2022
Enger

Design is Art- Galerie und Restaurant,
Mathildenstraße 14.
Mit Kerstin Honerkamp.
Beginn: 19:30 Uhr.
Eintritt: 12,- Euro inkl. Sektempfang.
Eine Reservierung in der Galerie wird empfohlen unter 01515 / 88 255 45.

2023:
Lesung mit gleichnamigen Titel
10.Februar 2023
Bielefeld
Mailänder`s - Kaffee und Kultur,
Weetherstraße 264.
Mit Kerstin Honerkamp.
Beginn: 19:00 Uhr.
Eintritt: N.N Euro.

Rapunzelzeiten
Die Herforder AutorInnen-Gruppe stellt ihre neue Anthologie vor.
?.Februar 2023
Enger
Haus der Kulturen,
Brandstraße 11.
Mit N.N.
Beginn: N.N. Uhr.

Rapunzelzeiten
Die Herforder AutorInnen-Gruppe stellt ihre neue Anthologie vor.
12.Februar 2023
Bielefeld
Bürgerwache,
Rolandstraße 16.
Mit N.N.
Beginn: 16 Uhr.

Lesung im Garten
15.Juni 2023
Spenge
Stadtbücherei,
Poststraße 6a.
Mit Kerstin Honerkamp.
Beginn: 19:00 Uhr.
Eintritt: N.N Euro.

N.N.
19.August 2023
Enger
Kleinbahnmuseum,
Bahnhofstraße 54.
Mit N.N.
Beginn: 19:30 Uhr.
Eintritt: 4,- Euro.

"Lesung mit gleichnamigem Titel"
9.September 2023
Melle
Insel der Künste,
Haferstr. 20.
Mit Kerstin Honerkamp.
Beginn: 20:00 Uhr Uhr.
Eintritt: 12,- Euro inkl. Insel-Schnittchen.

"Lesung mit gleichnamigem Titel"
13.Oktober 2023
Melle-Buer
B22,
Alte Handelsstraße 22.
Mit Kerstin Honerkamp.
Beginn: 20 Uhr.
Eintritt: N.N.

 


*** Durchleben ***

"Ich möchte viel lieber glauben,
daß die Zeit unser Gefährte ist,
der uns auf unserer Reise begleitet.
[...]
Was wir hinterlassen,
ist nicht so wichtig
wie die Art,
wie wir gelebt haben."
(Jean-Luc Picard)


Tourvideo
"Zeitgeisty" 2021

Das Tourvideo zum Literatur- und Musik-Projekt "Zeitgeisty" 2021 von Oliver Pawlak und dem Bunker Ulmenwall e.V., bei dem ich mit Hellmuth Opitz und Marja Kersten lesen durfte.
Unter dem Titel "Thrill and overkill" ging es auf eine Zeitreise durch die 80er Jahre.
Für die musikalische Unterstützung sorgten "Jumbo and the Elephants" mit Georg Schmitt, Anna Borsdorf, Michael Rettich, Florian Altenhain und Marius Strootmann.




Ostwestfälische
Gespräche

Die komplett gesendete Live-Aufzeichnung aus dem Bünder Universum vom 13.Mai 2021.




Eichhörnchen
Aus dem bald erscheinenden Buch "Ostwestfälische Gespräche".




Grünkohl
Auszug aus der Live-Aufzeichnung aus dem Bünder Universum vom 13.Mai 2021.




Porträt der
Herforder
AutorInnen-Gruppe

Am 8.Januar 2017 gründete sich die Herforder AutorInnen-Gruppe in der Kupferbar des Marta in Herford.
Im Jahr 2019 entstand dieses Video, das einige der Mitglieder in bewegten Bildern mit Ton vorstellt.


*** Nachleben ***

"Meine Herausgeber wühlen
in alten Texten
Manchmal wenn ich sie lese
überläuft es mich kalt
Das habe ich geschrieben
IM BESITZ DER WAHRHEIT
[...]
Welches Grab schützt mich
vor meiner Jugend"
(Heiner Müller)



HEIMAT: Experiment gelungen?
Eine Befragung
Norderstedt, 2022
ISBN: 978-3-7557-9233-8

"Ist Heimat ein Begriff, mit dem wir heute noch etwas anfangen können? Oder wieder? Wenn ja - Wo ist Heimat, und was macht sie aus? Was bedeutet Heimat für die Lebensplanung? Und welche Gedichte oder Geschichten lassen sich als Antwort schreiben?"
Gefragt wurden Autoren aus der Widukindstadt Enger und dem Wittekindskreis Herford und mit Wurzeln in der Region. Die meisten Antworten weisen aber deutlich über einen lokalen Bezug hinaus.
Das 252 Seiten starke Buch wurde von Michael Hellwig und Siegfried Baron in Zusammenarbeit mit dem Rumpelstilzchen-Literaturprojekt Enger und dem Westfälischen Literaturbüro in Unna im Querformat herausgegeben, und ich freue mich, auch mit drei Texten vertreten sein zu dürfen.
Die Photographien von Siegfried Baron waren zum Teil Anregungen zum Schreiben, entstanden aber auch als Reaktionen auf Texte.
Hier kaufen:


Erinnerungen an
altes Fluss-Wasser
Norderstedt, 2021
ISBN: 978-3-7557-3431-4

Komm mit auf eine Reise in Deine eigene Vergangenheit!
Die Erfolgs-Serie aus der Neuen Westfälischen gibt es jetzt als Buch. Die vielen Folgen mit vielen Bildern nehmen Sie mit in eine viele Zeit, in der vieles noch viel einfacher, aber vieles auch viel komplizierter war. Weniger ist mehr? Aber doch nicht nach dem, was wir alles durchlebt haben.
Nicht jede Geschichte ist bereits erzählt, aber auch noch nicht alle erlebt.
Hier kaufen:




Der Sound von OWL
Bielefeld, 2021
ISBN: 978-3-9392-6433-0

Die Redaktion des "Tentakel"-Magazins beobachtet die literarische Landschaft von OWL bereits seit vielen Jahren sehr genau.
Mit diesem Buch hat sie eine Anthologie der besten Autoren seit ihres Bestehens herausgebracht.
Hier kaufen:




Das kursiv gedachte Ich
Norderstedt, 2017
ISBN: 978-3-7448-1007-4

Am 8.Januar 2017 wurde die Herforder AutorInnen-Gruppe in der "Kupferbar" des Marta in Herford gegründet.
Bereits im September desselben Jahres kam ihre erste Anthologie heraus, die eine bunte Mischung aus Lyrik und Prosa, Historischem und Satirischem, Poetischem und Politischem zu bieten hat.
Jedes der sieben Mitglieder jongliert gerne mit der Sprache, ihren Möglichkeiten, aber auch ihren Unenbenheiten.
Nur ein Jahr später konnte das Buch bereits in die zweite Auflage gehen. Es ist mittlerweile vergriffen. Nur wenige Einzelexemplare gibt es noch in Sammler-Börsen, bei mir persönlich und natürlich bei den Lesungen der Gruppe.
Hier kaufen:



*** Beleben ***




Elektro-Post:

Hilfe oder Hinweise, Kommentare oder Kritik?
Ich freue mich über die meisten Briefe.

E-Mail an: nicolas.broeggelwirth[at]web.de
Name:
E-Mail:
Botschaft:

Andere
Kontaktmöglichkeiten:





Fotos:
   

Programme:
 


(c) 2021-2022 --- Impressum  Archiv Besucherzähler